Teilen
Nach unten
avatar
Spartan0712
Neuling
Alter : 22
Anzahl der Beiträge : 44
Krümel : 61

Suche Mitschreiber für mehrere Ideen

am 26.11.18 12:10
Ich habe gleich mehrere Ideen die allesamt auf Büchern basieren die ich gerade (seit Jahren ._.) schreibe. Wenn irgendwer Interesse an einer der Ideen hat würde ich mich freuen wenn was zu Stande kommt.

 
Gesuchte Spieleranzahl: mindestens 3 (oder 2er wenn jeder 2 Charaktere übernimmt), gerne abe mehr

Bevorzugte Genres: Fantasy, Sci Fi, Post Apoc

Story-Ideen:

Die erste Idee kommt von meinem Projekt Swords of Ashes. Darin geht es um eine Fantasy Welt (irgendwo zwischen Low und High Fantasy angelegt) in der Ein Krieg zwischen zei Brüdern, einer davon ist König, tobt, weil der andere meint sein Bruder ist kein rechtmäßiger Herrscher und muss getsürzt werden. Gleichzeitig versucht ein alter Orden den ersten Kaiser wiederzubeleben. Dieser gehörte einer längst ausgestorbenen Mensch/Feuerelementar Rasse an. Von der Inspiration her hat es ähnlichkeiten zu Game of Thrones, Dark Souls udn The Witcher.
Die Geschichte der Charaktere ist hier noch ziemlich frei, aber uns fällt schon was ein ;)



Die zweite Idee ist sehr Sci Fi lastig mit kleinen Science Fantasy Einflüssen. Es spielt mehrere Jahrhunderte in einer Zukunft in der die Erde nicht mehr bewohnbar ist und die Menschen sie deshalb verlassen mussten. Jetzt sind sie Teil einer galaktischen Gesellschaft. Die Charas wären hierbei wohl die Crew eines Raumschiffs (Söldner, Entdecker, etc.. können wir uns dann ausmachen).
Die Vorlage hierfür wäre das Script für ein Adventure/RPG für ein Videospiel an dem ich arbeite. Vom Stil her kann man sich an verschiedenen Sci Fi Klassikern orientieren (außer Star Trek).


Dann könnte ich mich gut mit einem Revival des Zombie Survival RPGs anfreunden. Ich denke dazu muss man nicht viel sagen.


Schreibanforderungen: Wenn die Mitspieler mal gleichzeitig online sind, könnt ihr ruhig kurze 3-4 Satz Posts schreiben um einen Dialog schnell ausführen zu können. Sonst bitte schon 3 Absätze oder mehr. Mir wäre der Romanstil lieber, aber prinzipiell ist es euch überlassen.


Unverzichtbare Aspekte: FSK 18 wäre vielleicht ganz hilfreich. Gerade meine Charaktere fluchen gerne und wenn es mal zu Gewalt kommt (was bei meinen Ideen ziemlich unvezichtbar ist) dann kann die auch gerne ausführlich geschrieben werden. Auch können die Charaktere gerne mit einander was anfangen ;)

Sonstige Wünsche: Nichts geht über Bilder. Wenn ihr das Aussehen von was auch immer beschreibt und euch an einer Vorlage orientiert könnt ihr die gerne mit einem Hyperlink verlinken.
avatar
Resquiat_in_Pesto
Grammar Nazi
Alter : 29
Anzahl der Beiträge : 872
Krümel : 826

Re: Suche Mitschreiber für mehrere Ideen

am 26.11.18 21:17
Hallo und willkommen im Forum.

Ich vermute, dass du wahrscheinlich zu deinen Vorschlägen bestimmte Inhalte zurückgehalten hast, damit potenzielle Mitspieler sich frei entfalten können.

Wäre es möglich (über PM oder Discord) mehr darüber zu erfahren, damit man ein besseres Bild über das mögliche RPG hat, oder eigene Vorschläge zu machen, die man mit deinen vermischen kann?

Ich hätte nämlich zumindest Ideen, weiß aber nicht wie die in deine bestehenden Geschichten passen würden.
avatar
Spartan0712
Neuling
Alter : 22
Anzahl der Beiträge : 44
Krümel : 61

Re: Suche Mitschreiber für mehrere Ideen

am 26.11.18 22:06
Ja ich habe hier einige Dinge zurückgehalten, vor allem was die Story der Bücher angeht. Ich möchte nicht, dass man einfach die Charactere der Bücher übernimmt sondern sich nur zeitgleich in derselben Welt aufhält. ;)
Ich kann gerne mehr zu den Inhalten posten (auch gleich hier).

Beim Sci Fi RPG kann man die Story des Scripts gerne komplett auslassen. Ich hab das nämlich so geplant, dass sie entscheidungsabhängig ist und das Script hat inzwischen so viele Verästelungen, dass ein lineares Storytelling nicht möglich ist. Auch hier wären die Charaktere im RPG hier im Forum komplett andere Personen die nur zeitgleich leben.

Bei Swords of Ashes Sieht es bisher wie folgt aus:
Zwischen dem König und seinem Bruder ist nach einem gescheiterten Attentat ein Krieg ausgebrochen. Gleichzeitig hat auf einem anderen Kontinent ein Ordensritter/-söldner seine Ausbildung abgeschlossen und ist auf dem Weg ins Kriegsgebiet.
Kurz nach seinem Aufbruch erfährt er, dass die Festung seines Ordens angegriffen und zerstört worden ist und er geht zurück. Dort findet er eine Überlebende der vermeintlichen Angreifer und sie finden heraus, dass beide Seiten in eine Falle gelockt wurden, vom Bruder des Königs damit keine der beiden Fraktionen den König unterstützen können.
Die Königin integriert gegen ihren Mann und macht gemeinsame Sache mit dem Berater seines Bruders weil sie beide einem Kult angehören, der den ersten Kaiser wieder beleben will.
Gleichzeitig kocht sie aber noch mal ihr eigenes Süppchen weil sie der als ausgestorben geltenden Rasse der Ashaj angehört, bzw. eine Sharoj ist (eine "erloschene" Ashaj). Sie will das Ritual das den Kaiser erwecken soll nutzen um sich selbst wieder zu entflammen.
Nach einer vernichtenden Schlacht zieht sich die Familie des Königs zurück in eime Festung in den Bergen und der Prinz verschwindet bei der Jagd. Er wird von einem Mann gefunden der ebenfalls ein Sharoj und eigentlich sein Onkel ist. Dieser will die Königin aufhalten weil sie eine fürchterliche sadistische Furie ist.
Der Söldner und die Wüstenhexe schlagen sich derweil bis zum Kult durch und erfahren von den Plänen zur Erweckung des Kaisers und von einem Widerstand der die letzten Drachen hüten soll (zu denen auch der Onkel des Prinzen gehört).

Tjoa weiter bin ich noch nicht.
avatar
Resquiat_in_Pesto
Grammar Nazi
Alter : 29
Anzahl der Beiträge : 872
Krümel : 826

Re: Suche Mitschreiber für mehrere Ideen

am 27.11.18 15:42
Okay, also könnte man beim SciFi machen was man will und Swords of Ashes vermute ich mal kann man Soldaten im Krieg spielen oder zusammen mit der Königin am Hof intrigieren, oder wo wäre da der Einstieg für Mitspieler?
avatar
Spartan0712
Neuling
Alter : 22
Anzahl der Beiträge : 44
Krümel : 61

Re: Suche Mitschreiber für mehrere Ideen

am 27.11.18 18:38
Naja also auch im Swords of Ashes kann der Einstieg relativ offen bleiben. Ich möchte einem RPG eigentlich keine Story aufzwingen. Natürlich kann man das was du vorgeschlagen hast machen, aber einen fixen Startpunkt hätte ich nicht vorgesehen. Ich finde die Geschichte sollte sich beim Schreiben entwickeln. Aktion und Reaktion, den Sachen ihren eigenen Lauf lassen ;)

Ich würde natürlich die Welt, wichtige Personen (also König, etc..) und andere allgemeine Umstände so gut es geht beschreiben.
Vor allem für das Sci Fi müsste ich vorher noch einen ewig langen Post schreiben in dem ich die ganzen Planeten und Spezies (ich hab ca 30 intelligente Alien Spezies und noch einmal so viele tierische erfunden) beschreibe.
avatar
Resquiat_in_Pesto
Grammar Nazi
Alter : 29
Anzahl der Beiträge : 872
Krümel : 826

Re: Suche Mitschreiber für mehrere Ideen

am 27.11.18 22:54
Äh, ich weiß nicht, ob du dir da nicht zu viel Arbeit machst. Du könntest es ja bei den Aliens belassen, von denen du denkst es sind gute Spielercharaktere, oder solche denen die Spieler definitiv begegnen. Dann schaust du im Spiel einfach in welche Richtung es die Leute verschlägt und bereitest die neuen Aliens vor, falls sie denen begegnen sollten, aber lieber nicht zu viel vorher. Am Ende hast du dir nen Wolf geschrieben und das RPG kommt nie über den ersten Planeten hinaus, weißte.

Und du zwingst ja auch keine Story auf, sondern gibst ein Fundament, auf dem die Spieler aufbauen können. Und es muss ja nicht bei einem Vorschlag bleiben, sondern kann auch mehrere Optionen enthalten, von denen du dir sicher bist, dass du die entsprechende Hintergrundinfo liefern kannst.

  • Hast du z.B. schon viel über Flora und Fauna der Alienplaneten, könnte man Forscher/Wilderer/Wildhüter/Schmuggler als spielbare "Fraktion" anbieten, oder wenn du bestimmte militärische Ränge durchgeplant und den Ablauf in Ausbildungslagern/im Krieg genau festgelegt hast, könnte man Soldaten spielen.
  • Einfach Möglichkeiten basierend auf deiner Vorarbeit gepaart mit dem Interesse der Spieler, aber schon irgendein klar definierter und knapp zusammengefasster Startpunkt, damit man halt als Neuling einen Einstieg hat.


Mich würde es beispielsweise interessieren einen Alien zu spielen und dessen Umgang mit seinen Mitmenschen, die vielleicht nur wenig bis nichts über seine Rasse wissen. Dabei wäre die Rahmenhandlung weniger wichtig, da mein Interesse auf die Interaktion der Spieler untereinander gerichtet wäre (was bei Horror z.B. vielleicht etwas schwierig sein könnte? Also fällt das Genre sozusagen schon mal raus.)
avatar
Spartan0712
Neuling
Alter : 22
Anzahl der Beiträge : 44
Krümel : 61

Re: Suche Mitschreiber für mehrere Ideen

am 27.11.18 23:48
Also so viel Arbeit ist das jetzt nicht. Wie gesagt ich hab die Welt für mein Script ja schon ziemlich ausgefeilt durch geplant. Die Beschreibungen müsste ich nur mehr kopieren bzw. Ich könnte die ganze PDF Datei zur Verfügung stellen (das dann aber eher per PN bzw. Mail). ;)
Aber ich verstehe schon worauf du hinaus willst.

Mein Vorschlag zu dem Topic wäre als Basis, dass sich die Charaktere zufällig mit dem gleichen Reiseziel treffen und sie mehr oder weniger als "Fahrgemeinschaft" beginnen weil einer ein Schiff hat. Storymäßig hätte ich dann auch einige Ideen die ich im Laufe des Spiels eingebracht hätte (und das darf ruhig jeder machen) aber da kann man sich bei Interesse dann ja auch absprechen.
avatar
Resquiat_in_Pesto
Grammar Nazi
Alter : 29
Anzahl der Beiträge : 872
Krümel : 826

Re: Suche Mitschreiber für mehrere Ideen

am 28.11.18 19:43
Ah, verstehe.
Man hat glaube ich schon gesehen, dass ich eher an der SciFi Geschichte interessiert bin, darum würden mich mehr Rassen/Klassen/Hintergründe für diese Geschichte reizen.
Ich hatte auch mal ein SciFi RPG und die Leute zusätzlich zu den regulären Sachen nach diesen Dingen im Steckbrief gefragt:
Wo man wohnt (Heimatsystem+Planet), welcher Rasse man angehört (Mensch (Klone/Cyborgs), Alien).

Wäre es okay, wenn ich das von deinen möglichen spielbaren Figuren nachlesen könnte? Es kann auch ein wenig mehr sein.

Ist das ganze eigentlich für ein Gruppenrollenspiel angelegt, bei dem etwas mehr Leute mitmachen, und hätte die Gruppengröße Einfluss auf die Geschichte? (also kleinere Gruppe=kleinerer Geschichte mit weniger Zeug allgemein und engerem Handlungsrahmen?)
avatar
Spartan0712
Neuling
Alter : 22
Anzahl der Beiträge : 44
Krümel : 61

Re: Suche Mitschreiber für mehrere Ideen

am 28.11.18 20:47
Also ich finde grundsätzlich, dass größere Spielergruppen das RPG immer interessanter machen weil es dann unvorhersehbar wird. Aber generell hätte die Gruppengröße nicht wirklich Einfluss auf die Story. Gerade bei so vielen Spezies könnte auch bei einem zweier jeder Spieler mehrere Charaktere haben.

Ich könnte dir alles was ich bisher habe mal per PN schicken ;D
Gesponserte Inhalte

Re: Suche Mitschreiber für mehrere Ideen

Nach oben
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten